Skip to main content

Guide #8 – Einrichten von für beide Seiten vorteilhaften Vereinbarungen

Guide #8 - Einrichten von für beide Seiten vorteilhaften VereinbarungenDie Sugardating hilft dem Sugardaddy und dem Sugagbaby, eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung zwischen beiden aufzubauen. Es ist jedoch nicht einfach, alle Stereotypen anzugehen und sich an die Spitze dieser Anordnung zu setzen. Lassen Sie uns einen aufschlussreicheren Blick auf die Schritte zum Aufbau dieser für beide Seiten vorteilhaften Beziehung werfen, auf Dinge, die zu tun und zu vermeiden sind.

Wie richte ich die Vereinbarung für eine für beide Seiten vorteilhafte Beziehung ein?

Dies ist eine der wichtigsten Fragen, die Sie vor dem Einrichten dieser Vereinbarung haben. Mit den folgenden Schritten können Sie die für beide Seiten vorteilhafte Beziehung effizient gestalten und unangenehme Komplikationen vermeiden.

1. Entscheiden Sie sich für Ihre Präferenz

Beginnen Sie diese Anordnung, indem Sie Ihre Präferenz festlegen. Verwirklichen Sie Ihre Anforderungen aus dieser Beziehung und erleichtern Sie die Suche nach einem geeigneten Sugardaddy oder Baby. Darüber hinaus müssen Sie eine Linie ziehen, indem Sie Ihre Grenzen und das, was Sie erwarten, hervorheben und bereit sind, sich zu revanchieren.

Legen Sie ein bevorzugtes Alter und eine finanzielle Erwartung fest. Im Durchschnitt ist es vorzuziehen, dass ein Sugardaddy über 35 Jahre alt ist. Außerdem sollte sein Jahresgehalt zwischen 200.000 und 300.000 US-Dollar liegen. Andererseits sollte ein Sugagbaby zwischen 22 und 30 Jahre alt sein, mit oder ohne absolute Finanzzahlen.

Entscheiden Sie auch Ihre sexuellen Vorlieben. Stellen Sie klar, ob Sie während der Dauer des Arrangements sexuelle Interaktion wünschen.

2. Finanzielle Einschränkungen und Erwartungen festlegen

Während Sugardating lässig und unterhaltsam ist, beinhaltet sie auch die Verwendung und den Austausch von Währungen, auch dies in großer Zahl. Daher wird empfohlen, vorab zu entscheiden, wie die monetären Aspekte berücksichtigt werden sollen.

Sugagbabys sind am empfangenden Ende der Währung und in den meisten Fällen ist dies im Voraus entschieden. Die Sugagbabys können dem Papa ihre Bedürfnisse mitteilen, wie viel Geld sie haben möchten und auf welche Weise. Die Anzahl kann sich aufgrund von Konflikten in den Bedürfnissen des Vaters ändern. Es wird jedoch immer noch bevorzugt, eine grobe Ziffer im Auge zu haben, die zum Lebensstil des Sugagbabys passt.

Sugar Daddies auf der Hand müssen mehr über die monetären Aspekte nachdenken, da sie zahlen. In den meisten Fällen legt der Sugardaddy eine monatliche Zulage fest, an die sich die Babys anpassen müssen. In anderen Fällen verhätscheln sie die Babys mit teuren Geschenken und beruflichen Touren.

Im Durchschnitt verdient ein Sugagbaby von seinem Vater eine Zahl zwischen 1500 und 2500 Dollar. Darüber hinaus kann der Papa sie mit Geschenken überschütten und sie für eine mondäne Reise mitnehmen.

3. Finden Sie eine geeignete Sugardatingsplattform

Die Sugardatingsseite, die Sie auswählen, wirkt sich direkt auf den Erfolg Ihrer Sugardatingsreise aus. Bei der Suche nach der perfekten Plattform für den Beitritt sind einige Faktoren zu berücksichtigen, darunter die Anzahl der Mitglieder, die Reputation des Dienstes bei den Mitgliedern, die vernünftigen Preise und die Verfügbarkeit einer mobilen Version der Website oder einer Standalone-App.

4. Online-Profil erstellen

Sobald die wichtigen Zahlen und Grenzen festgelegt sind, besteht der nächste Schritt darin, ein Online-Profil auf verschiedenen Websites für Sugardatingen einzurichten. Das erstellte Profil muss die Bedürfnisse und Erwartungen, die Sie in den vorherigen Schritten festgelegt haben, klar kommunizieren. Einige Schritte, die Sie beachten sollten, sind jedoch:

  • Halten Sie das Profil authentisch und stellen Sie sicher, dass alles, was erwähnt wird, korrekt und nicht mehrdeutig ist. Sei es finanzielle Zahlen oder Erwartungen.
  • Vermeiden Sie es, unanständig im Profil zu sein, da dies dazu führt, dass das Profil an Glaubwürdigkeit verliert.
Guide #8 - Einrichten von für beide Seiten vorteilhaften Vereinbarungen

5. Wählen Sie ein Profil

Durchsuchen Sie nach dem Erstellen des Profils die verfügbaren Profile des Vaters oder des Babys. Wählen Sie diejenige aus, die alle Ihre Anforderungen erfüllt, und führen Sie anschließend ein Gespräch.

6. Unterhalten Sie sich und sprechen Sie offen mit Ihrem Sugagbaby

Um eine ideale Beziehung zu haben, ist es wichtig, dass Sie nichts vor Ihrem Sugagbaby verstecken. Seien Sie offen für sie und klären Sie alle Erwartungen im Voraus. Darüber hinaus hat sie nur dann Interesse an Ihnen, wenn Sie ein angemessenes und angenehmes Gespräch mit Ihrem Sugagbaby führen. Stellen Sie also sicher, dass Sie von Anfang an einen guten Eindruck hinterlassen.

7. Planen Sie die Datierung

Wenn Sie Ihren Sugardaddy oder Ihr Baby ausgewählt und einige Gespräche geführt haben, planen Sie einen Termin. Sie können den ersten Termin nach Belieben vereinbaren, aber denken Sie daran, dass der erste Termin als Grundlage für Ihre mögliche Vereinbarung dient. Diese Ideen und Tipps könnten beim Abschluss des Geschäfts hilfreich sein:

Der Aufbau einer Verbindung ist wichtig. Es ist vielleicht keine romantische Verbindung, aber dennoch eine Verbindung. Nehmen Sie an Gesprächen teil und machen Sie die Situation locker und einfach.

Seien Sie offen für die Bedürfnisse und Erwartungen und haben Sie die Geduld und den Respekt für die Bedürfnisse und Grenzen der anderen Person. Kommunizieren Sie alle Gedanken, da dies in Zukunft Verwirrung stiften würde.

8. Tipps zum Festlegen einer für beide Seiten vorteilhaften Beziehung

  • Seien Sie zuversichtlich, während Sie ein Gespräch mit ihr beginnen. Die Leute hier mögen keine Leute, die introvertiert sind. Sprechen Sie offen und sorgen Sie dafür, dass sie sich in Ihrer Nähe wohl fühlt.
  • Lerne sie kennen. Sugar Baby möchte nur mit Ihnen sprechen, wenn Sie Interesse an ihrem Leben und ihren Vorlieben zeigen. Sprechen Sie über das Leben, ihre Zukunft, Hobbys usw., um sie zu öffnen.
  • Sei offen, aber sei ehrlich. Stellen Sie während des Gesprächs sicher, dass Sie sie an einen angemessenen Lebensstil für Sugagbabys anpassen. Sie können dies tun, indem Sie offen mit ihr sprechen. Stellen Sie jedoch sicher, dass Sie nicht lügen oder etwas aufbauen, da dies bei einem Treffen zu Problemen führen kann.
  • Machen Sie keinen Witz aus ihrem Leben oder irgendetwas, dem sie nahe steht. Menschen haben unterschiedliche Meinungen. Wenn Sie jedoch so etwas sagen, kann dies die Möglichkeit einer Beziehung beeinträchtigen.
  • Zeige keine Haltung. Wenn Sie sich zum ersten Mal mit ihr unterhalten, sorgen Sie dafür, dass sie sich in Ihrer Nähe wohl fühlt. Zeigen Sie auch keine Haltung oder Show.
  • Führen Sie ein ordentliches Gespräch und springen Sie nicht sofort zum Ende. Nehmen Sie es langsam und stellen Sie sicher, dass Sie beide davon profitieren.

Wenn das Meeting gut verläuft, kann mit einem Start der Vereinbarung gerechnet werden. Es ist jedoch nur der Anfang und es ist wichtig, nichts zu überstürzen oder zu übertreiben. Die oben genannten Schritte und Tipps sind alles, was Sie benötigen, um eine für beide Seiten vorteilhafte Vereinbarung sicher einzurichten.

9. So beenden Sie eine Sugarbeziehung

Es gibt viele Gründe, warum Sie Ihre für beide Seiten vorteilhafte Vereinbarung beenden möchten: Manchmal funktioniert die Beziehung einfach nicht, manchmal entwickeln Sie tiefere Gefühle, als Sie es gewollt hätten, und manchmal haben Sie zu viel Sugarbabys zu einer Zeit, die Sie sich leisten können. Die gute Nachricht ist, dass die Trennung von einem Sugagbaby normalerweise weitaus weniger dramatisch ist und kaum oder gar keine dauerhaften negativen Folgen hat.

Idealerweise sollten Sie Ihre Beziehung persönlich beenden. vorzugsweise an einem öffentlichen Ort, um unerwünschte Szenen zu vermeiden, oder an ihrem Platz, damit Sie jederzeit gehen können. Das Beenden einer für beide Seiten vorteilhaften Vereinbarung über das Telefon ist jedoch auch akzeptabel, da die gesamte Beziehung bereits zu einem bestimmten Zeitpunkt transaktional ist. Sie müssen nicht zu stumpf sein und die Dinge auflisten, die Sie an Ihrem Sugagbaby nicht mögen: Am besten sagen Sie einfach, dass die Beziehung nicht geklappt hat, aber Sie wünschen ihr alles Gute.


Ähnliche Beiträge